bursa heilig geistDie Bursa ist eine quadratische Tasche in der das Corporale und die Palla gelagert werden, wenn sie nicht gebraucht werden. Die Bursa besteht aus zwei mit Stoff bespannten quadratischen Stücken Pappe, die an einer Seite zusammengenäht sind.

Die jeweils beiden angrenzenden Seiten werden durch Stoff ebenfalls zusammengehalten, sodass sie zu der offenen Seite aufklappbar ist. Meistens ist die Bursa mit verschiedenen Ornamenten verziert, wie beispielsweise dem Kreuz, dem Christusmonogramm (☧) oder aber anderen Darstellungen (Lamm, Taube). Die Bursa ist in der jeweiligen liturgischen Farbe gehalten.
Der Name kommt aus dem Lateinischen, wo das Wort bursa, "Beutel" bedeutet.

Der Autor
Niklas Kutsch
Autor: Niklas Kutsch
Niklas Kutsch ist bei den Messdienern aus Heilig Geist im Vorstand aktiv und verantwortlich für den Plan und die Webseite. Außerdem bildet er die neuen Messdiener mit aus.