wandlung heilig geistDas Corporale ist ein quadratisches, zweimal in jede Richtung gebrochenes Tuch aus Stoff. Es wird in der Feier der heiligen Eucharistie, der Messe, verwendet, damit bei der Wandlung keine kleinen Teile vom Allerheiligsten auf der Altardecke verlorengehen.

Dazu wird es bei der Wandlung mit Kelch und Schale zusammen auf den Altar gelegt. Das Wort kommt aus dem Lateinischen von corpus, was "Körper" bedeutet. Corporalis bedeutet daher soviel wie "körperhaft" und ist eine Anspielung auf den im Allerheiligsten gegenwärtigen Jesus Christus.

 

 

 

Wusstest du schon, dass...
das Corporale nur in eine Richtung geöffnet werden darf? Dies hat als Grund, dass nur, wenn es nach oben aufgefaltet wird und später geschlossen wird, keine Krümel vom Allerheiligsten herausfallen.

Der Autor
Niklas Kutsch
Autor: Niklas Kutsch
Niklas Kutsch ist bei den Messdienern aus Heilig Geist im Vorstand aktiv und verantwortlich für den Plan und die Webseite. Außerdem bildet er die neuen Messdiener mit aus.