Auch für den Monat Mai gibt es wieder ein einfaches aber auf jeden Fall auch sehr beliebtes Rezept. Diesmal wird es süß, denn wir holen das Waffeleisen aus dem Schrank heraus, daher bietet dieses Rezept sich auch sehr gut als Nachtisch an. Autor dieses Artikels ist in diesem Fall unser Kochprofi Jonas der auch am Ende dieses Artikels ein paar Tipps zu Abwandlungen gibt.Die Zutaten für Waffeln


Zutaten für etwa 15-30 Waffeln:
375g Butter
190g Zucker
6 Eier
585g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
375ml Milch
Butter zum Fetten des Waffeleisens


Durchführung:
Als erstes verrührt man Butter und Zucker mit dem Mixer in einer Schüssel. Sobald beide Zutaten sich gut vermengt haben, kann man die 6 Eier nacheinander hinzugeben. Auch derRührenVanillezucker kann vermixt werden. Bevor das Mehl hinzugegeben wird, muss es erst mit dem Backpulver zusammen gesiebt werden, damit nicht so leicht Klumpen entstehen können. Das Mehl wird unter Rühren langsam hinzugegeben, solTeiglte der Teig zu fest werden, kann auch schon etwas von der Milch beigegeben werden. Die restliche Milch wird untergerührt, sobald der Teig homogen ist. Wir haben gute Erfahrungen mit etwa 350-400ml Milch gemacht, bei weniger Milch werden die Waffeln fester, wenn man mehr Milch nimmt, werden die Waffeln lockerer. Man kann die Milch auch zur Hälfte gegen Mineralwasser austauschen, in dem Fall werden die Waffeln durch die Kohlensäure ebenfalls etwas luftiger.
Wenn der Teig nun fertig ist, kann man das Waffeleisen einstecken und wenn es heiß ist mit einem Pinsel mit Butter bestreichen. Es ist sehr zu empfehlen, während des Backvorgangs neben dem Waffeleisen stehen zu bleiben, da sonst die Waffeln sehr schnell verbrennen.

Tipps, Tricks und Abwandlungen:
Chocoladenwaffeln: Um Chocoladenwaffeln zu bekommen reicht es einfach, etwa 50g von 70%iger Chocolade fein zu raspeln und hinzuzugeben.

Nusswaffeln oder Mandelwaffeln:
Einfach 100g weniger Mehl nehmen und stattdessen geriebene Haselnüsse, Walnüsse oder Mandeln hinzugeben.
Ergebnis

Der Autor
Niklas Kutsch
Autor: Niklas Kutsch
Niklas Kutsch ist bei den Messdienern aus Heilig Geist im Vorstand aktiv und verantwortlich für den Plan und die Webseite. Außerdem bildet er die neuen Messdiener mit aus.