Alle Teilnehmer warten in ihren Kostümen darauf, dass es los geht | Bildquelle: Simon RothLange haben wir gebangt, ob wir in diesem Jahr wieder am Aachener Kinderkarnevalszug teilnehmen können. Dies lag nicht etwa an zu wenig Anmeldungen oder zu wenig Süßigkeiten-Spenden, sondern an einer Unwetterwarnung für die Städteregion Aachen. Am Vortag hatten wir dann endlich Gewissheit: Der Zug findet statt, jedoch endet er bereits deutlich früher an der Großkölnstraße. Das Organisationsteam unserer Gemeinde hat sich passend zum 90 jährigen Jubiläum von Heilig Geist das tolle Motto „90 Jahre Heilig Geist - Wir hängen es an die große Glocke“ überlegt und passende Kostüme im Form von Kirchglocken gebastelt.
Bereits gegen 9:00 Uhr kamen unsere Fahrer des Bagage-Wagens, voll mit Wurfmaterial, in der Aachener Oppenhoffallee an. Spätestens um 11:11 Uhr waren dann wirklich alle 80 Teilnehmer unserer Gemeinde angekommen, sodass wir mit eine Menge Süßigkeiten im Gepäck losziehen konnten.

Wie in jedem Jahr zogen wir weiter in unser Pfarrheim, wo wir uns mit leckerer Spagetti Bolognese stärkten und gemeinsam mit unserem Kinder-DJ Marvin Evertz, alias DJ Marvolo, mit toller Musik tanzten und feierten.

EIn herzlichen Dank geht in diesem Jahr wieder raus an unsere Sponsoren, die uns einiges an Wurfmaterial zur Verfügung stellten: Nobis Printen, Bäckerei Kickartz, Lindt & Sprüngli, Metzgerei Bungenberg, Škoda Auto und vielen mehr

Der Autor
Simon Roth
Autor: Simon Roth
Simon Roth ist bei den Messdienern aus Heilig Geist im Vorstand aktiv. Dort ist er zuständig für die vielen Freizeitaktionen in unserer Messdienergemeinschaft. Außerdem bildet er die neuen Messdiener mit aus.