monstranz foillanDer Tabor ist ein besonders kunstvoll verziertes Podest auf welchem die Monstranz abgestellt werden kann.


Bei der Aussetzung des Allerheiligsten, welche zum Beispiel am Gründonnerstag oder beim Fronleichnamsfest fester Bestandteil der Eucharistiefeier ist, ermöglicht der Tabor, dass man das Allerheiligste noch bis in die letzten Reihen sehen kann.
Der Name Tabor ist eine Anspielung auf das Offenbarungsereignis "Verklärung des Herrn", bei dem Jesus seine Apostel Johannes, Petrus und Jakobus auf den Berg Tabor führte und eine Stimme aus den Wolken sprach:

"Dies ist mein geliebter Sohn". - Mt 17, 5
Der Autor
Simon Roth
Autor: Simon Roth
Simon Roth ist bei den Messdienern aus Heilig Geist im Vorstand aktiv. Dort ist er zuständig für die vielen Freizeitaktionen in unserer Messdienergemeinschaft. Außerdem bildet er die neuen Messdiener mit aus.